MAGAZIN

Carlos Bica - "Azul in Ljubljana": auf der Liste der besten Jazzalben 2018 der portugiesicher Zeitschrift Time Out 

Das Album “Azul in Ljubljana”  von Carlos Bica & Azull, bestehend aus dem portugiesischem Komponisten und Kontrabassisten Carlos Bica, Frank Möbus und Jim Black, wurde von der Zeitschrift Time Out in Portugal als eine der besten Jazzalben 2018 bewertet.

Carlos Bica gilt als einer der profiliertesten und innovativsten Klangkünstler aus Portugal. Er ist in Lissabon geboren und lebt und arbeitet in Berlin.

Sein Debütalbum "Azul" (Polygram/Emarcy) mit dem Berliner Gitarristen Frank Möbus und dem New Yorker Schlagzeuger Jim Black und den Gästen Ray Anderson (Posaune) und Maria João (Gesang) erhielt die Auszeichnung "Jazzalbum des Jahres" in 1996 in Portugal. Drei Jahre später nahm das Trio Azul das Nachfolge-Album "Twist", dann Carlos Bica & Azul CD "Look What They've Done To My Song" (2003). Im Jahr 2006 feiert die Band ihr 10 jähriges Bestehen mit der Erscheinung des vierten Albums "Believer". "Things About", der Nachfolger von der CD ”Believer”, ist im Oktober 2011 erschienen.

"Carlos Bica spielt einen diskantreichen, singenden Bass — eine unverwechselbare Klang — und Spielcharakeristik, die ihn aus dem Mainstream der Jazzbassisten heraushebt und durch seine Lyrik auf die portugiesischen Wurzeln verweist. Sein kraftvolles, differenziertes Spiel vermittelt den Anschein einer untrennbaren Einheit des Musikers mit seinem Instrument." sagt Nürnberger Nachrichten.

Carlos Bica & Azul sind 2019 auf Tour: Portugal, Schweiz, Deutschland. Am 13. Juli 2019 machen Carlos Bica & Azul feat. Frank Möbus + Jim Black, ein Birthday & CD Release Konzert.

13/01/2019

Foto: Luis Ramos

Freunde von Berlinda e.V. , Heimstr. 3, 10965 Berlin - info@berlinda.org 

BERLINDA 2019 · All rights reserved