BERLINDA:

Berlinda (Portugiesisch): alter Wagen (oder Karosse) mit zwei Sitzplätze und vier Rädern, für den Transport der Statuen der Heiligen in den Prozessionen; in der Berlinda zu sein: Gegenstand der allgemeinen Beachtung bzw. Thema des Tages zu sein; etwas in die Berlinda stellen: etwas betonen, unterstreichen, hervorheben, besondere Aufmerksamkeit schenken.

(vom französischen berline, aus der deutschen Stadt Berlin, aus welcher der Wagen importiert wurde).

Berlinda.org ist eine Online-Publikation, die sich mit der kulturellen Interaktion zwischen Berlin und der portugiesischsprachigen Welt beschäftigt. Es besteht seit Juni 2011 und ist seit 2013 unter dem offiziellen Namen Freunde von Berlinda e.V eingetragen. Berlinda bezweckt:

  • das Verständnis für die Kultur der Länder portugiesischer Sprache zu fördern;

  • den Dialog und kulturellen Austausch zwischen Deutschland und den portugiesischsprachigen Ländern auf kultureller Ebene zu fördern und zu unterstützen (auf Portugiesisch und Deutsch);

  • die Integration in Berlin lebenden Migranten aus dem portugiesischsprachigen Raum.

 

Berlinda.org Berlinda.org ist als soziale Initiative vollständig abhängig von freiwilligen Spenden von Einzelnen, Organisationen und unseren Kooperationspartnern. Berlinda ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein (Freunde von Berlinda e.V.) für die Verbreitung portugiesischsprachiger Kultur und die Hilfe und Integration der portugiesischsprachigen Community in Berlin. BERLINDA wurde im Vereinsregister Berlin-Charlottenburg unter VR 32334 vom 4/4/2013 registriert.

Berlinda hat zwei Branche:

KULTURELL MAGAZIN

Berlinda gibt eine Online Zeitschrift heraus (auf Deutsch und Portugiesisch), die sich mit den kulturellen Interaktionen zwischen Berlin und der Portugiesisch sprechenden Welt beschäftigt und sich dabei besonders auf die Betrachtung des aktuellen kulturellen Lebens konzentriert. Alles das mit Musik, Kino, Theater oder Kunst zu tun hat, kann man in den Magazin auf Portugiesisch und Deutsch finden. Das Magazin konzentriert sich auch auf Artikel und Interviews mit Persönlichkeiten, die für die Lusophone in Berlin relevant sind, darunter auch Namen wie Teresa Villaverde (Regisseur - PT), Edson Cordeiro (Sänger - BR), Victoria Guerra (Schauspielerin - PT) , Cristina Branco (Sängerin - PT), Felipe Bragança (Regisseur - BR), The Gift (Rockband - PT).

Berlinda Sozial steht für die Unterstützung und gegenseitige Hilfe und Integration für die portugiesischsprachige Gemeinschaft in Berlin. Einige unserer Projekte in diesem Bereich sind:


· Unterstützung für die Ankunft neuer Menschen in Berlin: Klärung Sitzungen, Überweisung an die Botschaften;

· Deutsche Workshops: speziell für portugiesische Sprecher entworfen und damit alle Neuankömmlinge nach Berlin einfacher integrieren können;

· Besuch an erkrankter Kinder im krankenhaus (Partnerschaft mit Friedensdorf): Nachfolge von Kindern aus Angola für die medizinische Behandlung in Berlin-Brandenburg.

BERLINDA SOZIAL

DAS BERLINDA TEAM

Tiago Pinto Pais

In Leiria geboren, lebt seit 7 Jahren in Berlin. Tiago hat einen Abschluss in Management von der Universidade Nova de Lisboa. Er Wohnt in Kreuzberg, sein beliebte bezirk, und ist seit Juli 2016 der Präsident von Berlinda.
Verantwortlich für den Finanzteil und das Berlinda-Team.

Marie Bröckelmann

Leidenschaftlich über Kaffee und Afrika, lebt die “Brasilianische-Deutsche” seit  2014 in Berlin. Historiker absolvierte USP und MBA in Strategic Marketing Management von der Birmingham City University. Marie arbeitete in Werbeagenturen Neogama Brasil und BBH London.
Verantwortlich für Besuche bei Kindern im Krankenhaus.

Rita Guerreiro

Hat ein Abschluss in Audiovisuell und Multimedia von ESCS - Escola Superior de Comunicação Social (Lissabon). Rita hat das Kurzfilmfestival Shortcutz Berlin mit Humberto Rocha in 2011 angefangen. Sie hat in der Berlinda Festival 2012 geholfen und nahm an der Besuch von Angolanische Kindern ins Krankenhaus auch teil.
Verantwortlich für Partnerschaften, Kommunikation und soziale Netzwerke.

Nuno Dias

Geboren in Guimarães, absolviert Nuno in 2007 von Universidade do Minho. Er lebt zurzeit in Berlin, nach 4 Jahren in Bochum. Er arbeitet im Bereich neuen Technologien und ist begeistert von allem, was Räder und Bewegungen anspricht.
Verantwortlich für Partnerschaften, Kommunikation und soziale Netzwerke.

Micaela Trigo

Geboren in Angola, zwischen Brasilien und Portugal geschaffen, sie fühlt sich “Afro-Portugiesisch-Brasilianerin”. Dieser seit 20 Jahren aktive Journalist und Event-Produzent ist seit 2014 in Berlin verliebt. Sie wohnt im Prenzlauer Berg und sucht die portugiesischen Sprachkulturen durch künstlerische und kulturelle Projekte zu integrieren.
Verantwortlich für Kommunikation und soziale Netzwerke.

Impressung:

Konzeption: Ines Thomas Almeida (Gründerin von Berlinda). Vorsitzender: Tiago Pinto Pais

Website: Rita Guerreiro. Design: Ângela Metelo, Box 32 (Porto, Portugal)

- Magazin Redaktion:

Aktuell:

Rita Guerreiro, Édi Kettemman, Enio Moraes Júnior, Mariana Lima, Tiago Pinto Pais, Hugo Sousa

Bisherig:

Helena Araújo, Barbara Bichler, Falk Bonitz, Daniela Franzisi, Maria-Gracia Guimarães, Tiago Mansilha, Raquel Dionísio, Christiane Quandt, Bárbara Santos, Lúcia Vicente

- Magazin - Übersetzungen:

Aktuell:

Hauke Christian Hartje, Miguel Schätzle Raposo, Alexander Pribb, Édi Kettemman

Bisherig:

Alexandra Berg, Barbara Bichler, Johannes Reiss, Margarida Camejo, Britta Mönch-Pingel, Rita Raimundo, Sofie Schulz

- Magazin Redaktion - Koordination/ Herausgeber: Rita Guerreiro

- Berlinda Sozial / Freiwilligenarbeit - Koordination: Marie Bröckelmann

STRUKTUR UND ORGANIGRAMM

Freunde von Berlinda e.V. , Heimstr. 3, 10965 Berlin - info@berlinda.org 

BERLINDA 2019 · All rights reserved