MAGAZIN

Deutsch-portugiesischen Anthologie politischer Poesie "Manchmal braucht man solche Reime"

Foto © Copyright Goethe-Institut / Carlos Porfírio

Ende Oktober 2017 war in Portugal eine Anthologie portugiesischer und deutschsprachiger politischer Gedichte aus hundert Jahren (1914 bis 2014) von Goethe-Institut Portugal und der Verlag Tinta-da-china vorgestellt.

 

"Às vezes são precisas rimas destas / Manchmal braucht man solche Reime" ist ein Zusammenarbeit von die Übersetzer João Barrento und Helena Topa, sowie der Literaturwissenschaftler Fernando J. B. Martinho an der Veranstaltung teil. Die Lyrik-Anthologie gibt einen Überblick über die Geschichte der deutschsprachigen Länder und Portugals der letzten 100 Jahre.

Bei aller Verschiedenheit der zugrundeliegenden politischen und gesellschaftlichen Ereignisse – Krieg, Revolution, Diktatur, Widerstand, Katastrophen – offenbaren diese Gedichte vor allem das Verbindende menschlicher Erfahrung in Zeiten des Umbruchs und des Aufbruchs.
 

Gedichte von Alexandre O’Neill, António Ramos Rosa, Armando Silva Carvalho, Bertolt Brecht, David Mourão-Ferreira, Erich Fried, Eugénio de Andrade, Fernando Assis Pacheco, Fernando Pessoa, usw.

Quelle: Goethe Institut Portugal

 

  

 
Please reload

Freunde von Berlinda e.V. , Heimstr. 3, 10965 Berlin - info@berlinda.org 

BERLINDA 2019 · All rights reserved