MAGAZIN

2. Nacht von Berlinda

Foto © Berlinda.org

Die neue Veranstaltungsreihe der portugiesischsprachigen Kultur in Berlin.

So war die 2. Folge der Nächte von Berlinda – die Kulturreihe des Magazins Berlinda.org, welche alle 2 Monate die Kultur portugiesischsprachiger Länder in Berlin zur Bühne bringt. Das Event fand wie immer im SODA Salon der Kulturbrauerei statt.

Diesmal war das Thema der Veranstaltung die Community portugiesischsprachiger Menschen in Berlin. In einer Art  ”Talk-Show”, erzählten die Gäste Nilda Bezerra (Brasilien), Maria-Gracia Guimarães (Angola), Lúcia Vicente (Portugal) und Cláudio Tamele (Mosambik) über ihre Erfahrungen in der deutschen Hauptstadt.

Nach einem heiteren Gespräch lud der angolanische DJ MC Diamondog zum Tanzen ein, mit Rhythmen aus Angola, Brasilien und Portugal, unter vielen Anderen. Der Funk da Favela durfte nicht fehlen und es gab sogar eine Kizomba Show.

 

 

Nächte von Berlinda ist eine Veranstaltungsreihe des Kulturmagazins Berlinda, welche der Kultur portugiesischsprachiger Länder alle 2 Monate in Berlin eine Bühne bietet. Ziel ist die Verbreitung der Kultur in portugiesischer Sprache in Berlin, um gemeinsam mit dem lusophonen und deutschsprachigen Publikum, eine größere Sichtbarkeit sowie Dialog und Annäherung zwischen den portugiesischsprachigen Ländern und der deutschen Hauptstadt zu erreichen.

Please reload

Freunde von Berlinda e.V. , Heimstr. 3, 10965 Berlin - info@berlinda.org 

BERLINDA 2019 · All rights reserved